header_schuldnerberatung

Soziale Schuldner- und Insolvenzberatung

Kurzinfo Verbraucherinsolvenzverfahren

 

Drei Wege aus der Überschuldung zur Schuldenbefreiung
Für Personen, die in eine Überschuldungssituation geraten sind, gibt es ein gesetzlich geregeltes Verfahren zur Schuldenbereinigung. Ziel dieses Verfahrens ist die Restschuldbefreiung, an dessen Ende die verbleibenden Verbindlichkeiten, unter Einhaltung bestimmter Bedingungen, erlassen werden. Das Verbraucherinsolvenzverfahren bietet die Chance eines finanziellen Neuanfangs und ermöglicht somit eine Perspektive eines zukünftigen Lebens ohne Schulden. Das Verbraucherinsolvenzverfahren bietet drei aufeinander folgende Schritte, die aus der Überschuldung hin zur Restschuldbefreiung führen.

Verbraucherinsolvenzverfahren

 

Bild oben: © Alterfalter - Fotolia.com